Vortrag „Botswana und Tanzania, eine Reisegeschichte in Bildern“

mbmphoto_voegel-20

Im Rahmen des monatlichen Stammtisches des Nikon-Fotografie-Forums bei Robert Goppelt in Velbert-Langenberg habe ich am Mittwoch einen Bildervortrag über meine Reisen nach Botswana und Tanzania gehalten. Um das Thema etwas spannender zu gestalten und vor allem um dem photographisch höchst anspruchsvollen Publikum etwas Besonderes zu bieten, habe ich die Reisegeschichte in vier Kapitel unterteilt:

1) Botswana – Eine Region unter Wasser

2) Behind-the-Scenes – Auf der Jagd nach dem perfektem Photo

3) Behind-the-Scenes – Safari in Afrika, ein Leben im Zelt

4) Tanzania – Auf den Spuren der großen Migration

Das erste und vierte Kapitel hat sich konzentriert auf die eigentlichen Bilder, während Kapitel zwei und drei einen Einblick in das Leben und Arbeiten auf einer Photosafari geben sollten. Im ersten Kapitel stand das Thema Wasser dabei im Fokus, da wir nach einer besonders regenreichen Zeit im Okavango-Delta unterwegs waren.

mbmphoto_elefant_savuti

Neben den vielen Tieren im und um das Wasser, hatte es uns besonders eine Vogelart angetan: der Lilac Breasted Roller (zu deutsch Gabelracke). Wir sind tagelang auf die Photo-Jagd gegangen und haben viel versucht das perfekte Bild einzufangen. Das zweite Kapitel erzählt von diesen Bemühungen und vor allem von den vielen Fehlversuchen.

Bertram_mbmphoto_VoegelAfrikas_001

Nach einem kurzen Ausflug in das Campleben auf unserer Safari habe ich dann Bilder aus den drei Flussüberquerungen der Gnuherden am Fluß Mara gezeigt. Ein beeindruckendes Schauspiel, das sich alljährlich im Norden der Serengeti abspielt, wenn Millionen von Zebras und Gnus dem Regen für grünes Gras folgen und dabei den Fluß Mara in Richtung Kenia überqueren müssen.

Bertram_mbmphoto_Migration_010

Mir hat der Abend sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, daß es den Zuhörern gefallen hat.